News

Stress abbauen mit CBD?

Stress abbauen mit CBD?

Verfasst von Wolfgang Winkler

Dieser Beitrag soll lediglich einen journalistischen Beitrag leisten und zusätzliche Möglichkeiten aufzeigen. Jedoch ersetzt das nicht bei Problemen einen Arzt bzw Psychologen oä zu konsolidieren. Mehr als 50% der Menschen geben an, dass sie sich sehr oft überfordert fühlen und fragen sich demnach, wie sie Stress abbauen können. Hierbei könnte CBD helfen. Nachfolgend wird alles Wissenswerte rund um das natürliche Nahrungsergänzungsmittel erläutert: Was ist CBD und wie wirken entsprechende Produkte? Welche Vorteile hat die Einnahme?

 

Stress abbauen mit CBD ist das möglich?


Stress äußert sich verschieden, beispielsweise durch eine hohe Anspannung, niedrige Reizschwelle, Schlafstörungen bis hin zur völligen Erschöpfung und einem Burnout. Doch auch körperliche Beschwerden lassen sich nicht ausschließen. Viele Krankheiten sind psychosomatisch bedingt, also auf eine seelische Belastung zurückzuführen, beispielsweise

- Reizdarm
- Magenschmerzen bis hin zu Magengeschwüren
- Schmerzerkrankungen
- Tinnitus
- Kopfschmerzen und Migräne
- Rückenschmerzen und Verspannungen
- Herzerkrankungen wie Herzinfarkt und Schlaganfall
- Depressionen

Wer auf natürliche Weise Stress abbauen möchte, kann dies mit CBD versuchen. Hierbei handelt es sich um ein Extrakt aus der Hanfpflanze, das dabei helfen soll, gelöster und gelassener und widerstandsfähiger gegenüber Stress zu werden. CBD kann bei allen stressbedingten Subsymptomen angewendet werden. Die Einnahme über längere Zeit ist ebenfalls möglich, ohne unerwünschte Nebenwirkungen befürchten zu müssen. Natürlich sollten bei anhaltendem Stress immer die Ursachen vollumfänglich betrachtet und beseitigt werden.

Stress abbauen - wie kann CBD dabei helfen?


CBD kann bei Stress in vielfältiger Hinsicht lindernd und hilfreich sein. Eine der Hauptwirkungen sind die beruhigenden und angstlösenden Eigenschaften, die dem Körper dabei helfen, zu entspannen und Stress abzubauen. Daneben kann CBD den Hormonhaushalt regulieren und den Adrenalin-Spiegel (Botenstoff) harmonisieren. Auch in der Verbindung mit Cortisol spielt CBD eine Rolle. Ist er erhöht, kann es zu Stimmungsschwankungen kommen, die Stress auslösen. Durch die Einnahme von CBD-Produkten soll es möglich sein, ihn zu senken. Dies beeinflusst das Herz-Kreislauf-System positiv und hilft dabei, das Stressniveau zu verringern. CBD ist zudem ein gutes Mittel gegen Schlafstörungen, die ebenso Stress auslösen können. Cannabidiol hat, im Gegensatz zu THC, keine psychoaktive Wirkung. Es sind demnach keine Rauschzustände zu befürchten. Anwender werden nicht "high".

Zusammenfassung

Zu viel Stress beeinflusst die Gesundheit sowohl in psychischer als auch körperlicher Hinsicht negativ. Bei einer dauerhaften Überlastung werden viele Krankheiten begünstigt. Daher sollte jeder regelmäßig Stress abbauen. CBD beruhigt das zentrale Nervensystem und kann somit dabei helfen. Es soll in der Lage sein, eine übermäßige Ausschüttung von Adrenalin auszugleichen und somit den Stress lindern, oder noch besser, es gar nicht so weit kommen zu lassen. Die Einnahme von CBD trägt zudem positiv zur Schlafqualität bei, was ebenso Stress verhindert. Im Gegensatz zu pharmazeutischen Medikamenten wie Schlaftabletten und Antidepressiva sind bei CBD keine signifikanten Nebenwirkungen bekannt.


(0) Artikel
Artikel 0
Zwischensumme €0,00
To Top