News

Was Du über CBD Blüten wissen solltest

Was Du über CBD Blüten wissen solltest

Verfasst von Wolfgang Winkler
CBD ist in aller Munde. Nicht umsonst konsumieren immer mehr Menschen Produkte mit CBD. Gerade CBD-Blüten erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Aber was sind CBD-Blüten genau? Und was macht gerade CBD-Hanf so besonders? Warum werden CBD-Blüten hauptsächlich für medizinische Zwecke verwendet? In diesem Beitrag beantworten wir diese und weitere Fragen. Lesen Sie jetzt weiter!

Was können CBD-Blüten? 

Hinter den Knospen der Hanfpflanze verbergen sich die beliebten CBD-Blüten. Diese Blüten stammen vollständig von Nutzhanfpflanzen mit niedrigem THC-Gehalt. Berauschendes THC bekommen Anwender nicht, dafür aber eine Menge Cannabidiol (CBD). Die CBD-Konzentration ist verglichen mit anderen Pflanzenteilen besonders hoch. Aus diesem Grund bilden CBD-Blüten die Basis vieler CBD-Produkte.

Schon gewusst? 
Die Cannabispflanze liefert neben 400 Wirkstoffen mehr als 80 Cannabinoide. Der Anteil der Cannabinoide ist genetisch bedingt und verhält sich antiproportional. Das bedeutet, je höher der THC-Gehalt ist, desto geringer ist der CBD-Anteil der Pflanze - und umgekehrt.

Wir wird die CBD-Blüte geerntet?

Cannabispflanzen sind zäh, aber nicht anspruchsvoll. Daher brauchen die Pflanzen keine chemischen Düngemittel oder Pestizide. Die Hanfpflanzen wachsen in modernen Beleuchtungs- und Bewässerungssystemen. Zum Ende der Erntezeit werden die Blüten abgenommen und aufgehängt. Dieser Prozess stellt sicher, dass die Cannabis-Knospen unbehandelte Naturprodukte bleiben.

Welchen Effekt haben CBD-Blüten?

Eine psychoaktive Wirkung haben die CBD-Blüten nicht. Anders als Tetrahydrocannabinol (THC) beeinflusst es nicht das zentrale Nervensystem. Der Konsum von Cannabis-Knospen kann also keinen Rauschzustand auslösen. CBD verursacht kein High-Gefühl, stattdessen beruhigt es den Körper.Daher wird beim Im Fokus steht eher die Auswirkung auf das Wohlbefinden.



Wichtiger Hinweis: Das deutsche Recht verbietet medizinische Heilungsversprechen. Aus diesem Grund wird CBD in Deutschland hauptsächlich als Rohstoffe und nicht in Form von Medizinprodukten verkauft.

CBD-Blüten einnehmen: Wie konsumiert man die CBD-Knospen?

CBD-Blüten werden z.b. inhaliert. Die Knospen werden zerkleinert und das Cannabidiol als CBD-Zigarette oder mithilfe einer Pfeife eingeatmet. Wie bei jeder Form des Rauchens ist dies jedoch nicht die gesündeste Option. Daher empfehlen Ärzte die Verwendung sogenannter Verdampfer zum Einatmen. Dieser Vaporizer verhindert das Verbrennen fester Blütenbestandteile und setzt die wertvollen Bestandteile der Cannabis-Knospen durch leichtes Erhitzen frei.

Sind CBD-Blüten illegal?

CBD löst keinen Rausch aus und unterliegt daher auch nicht dem Betäubungsmittelgesetz. Aus diesem Grund ist es in vielen Ländern (einschließlich Deutschland, der Schweiz und Österreich) legal. Einzige Voraussetzung ist, dass die THC-Konzentration unter 0,2 Prozent liegt.

Welche Vorteile bieten CBD-Blüten?

Mit der Lockerung der Cannabisgesetze entwickelt sich die Cannabisforschung weltweit weiter und die Vorteile von CBD werden immer bekannter. Seine natürlichen Wirkstoffe sind im Gegensatz zu THC nicht psychoaktiv und haben sich bei der Behandlung von chronischen Schmerzen, Epilepsie und PTBS als wirksam erwiesen.

CBD Blüten 

Vorteil #1: Der CBD-Effekt 

Diese Begleiterscheinung beschreibt, wie sämtliche Cannabinoide, Flavonoide und Terpene des Cannabis synergetisch im Körper wirken. Zusammen erzielen sie eine stärkere Wirkung als ein einzelner Wirkstoff. Da die Blüten der Pflanze ein vollständiges Profil sämtlicher Cannabinoide, Flavonoide und Terpene enthalten, sind sie wirksamer als andere CBD-Produkte.

Vorteil #2: Roher Wirkstoff

Wenn sie aus biologischem Anbau stammen und somit keine Pestizide enthalten, sind Cannabis-Knospen naturbelassen und erfordern wenig Weiterverarbeitung. Da zur Herstellung kein Extraktionsprozess notwendig ist, besteht außerdem kein Risiko einer Kontamination durch Chemikalien, die sonst öfter während der Extraktion angewandt werden.

Vorteil #3: Blüten sind sehr vielseitig

CBD-reiche Cannabis-Knospen können zum Verdampfen, Kochen oder Rauchen genutzt werden. Dies macht sie zu einem vielseitigen Produkt, das zur Behandlung verschiedener Krankheiten verwendet werden kann. So lässt sich CBD-Hanf beispielsweise auch für Tees, zum Kuchen backen oder für hausgemachte Salben weiterverarbeiten.

Wo CBD-Blüten kaufen?

Es gibt in Deutschland die verschiedensten Anbieter für Cannabis-Knospen. Ob im Internet oder bei einem örtlichen Einzelhändler: Jeder über 18 Jahre kann CBD-Blüten legal kaufen und konsumieren. Wenn Sie nach hochwertigen CBD-Blüten suchen, die von der Europäischen Union zertifiziert sind, finden Sie diese hier in unserem CBD-Shop!


(0) Artikel
Artikel 0
Zwischensumme €0,00
To Top